Leben und Arbeiten | Tourismus und Kultur
 
Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
Liebe Leserinnen und Leser,
in Zeiten wie diesen gibt es gute Nachrichten nicht im Überfluss. Und doch gibt es sie: So freue ich mich riesig, dass nun die Arbeiten am Sendelbacher Inklusionsspielplatz angefangen haben. Hier geht’s voran! Ebenfalls voran geht es mit den Schnelltest-Möglichkeiten in Lohr. Nachdem das kommunale Schnelltestzentrum in der Alten Turnhalle Mitte April geschlossen wurde, gibt es nun viele neue Möglichkeiten, kostenlos einen Schnelltest machen zu lassen. Die aktuellen Orte, Öffnungszeiten und Informationen zur Anmeldung lesen Sie in diesem Newsletter und finden Sie immer auf unserer Homepage.

Diesmal möchte ich den Newsletter auch dazu nutzen, meinen herzlichen Dank zu sagen! Er gilt den Vielen, die sich täglich dafür einsetzen, dass wir so gut wie menschenmöglich durch diese Pandemie kommen. An unzähligen Stellen setzen sich aktuell Mitbürger:innen dafür ein, dass Sicherheit und Versorgung in unserer Stadt gewährleistet sind und bleiben. Vielen vielen Dank dafür! Auch wenn es im Alltag leider zu oft unausgesprochen bleibt… ein Dankeschön tut allen gut!  

Außerdem lesen Sie diesmal im Newsletter, welche Themen bei der Werkausschusssitzung am Montag, 26. April auf der Tagesordnung stehen. Ebenfalls erfahren Sie, womit sich der Stadtrat am 28. April ab 18.30 Uhr im Großen Saal in der Stadthalle in seiner 20. Sitzung im öffentlichen Teil beschäftigen wird.
Neuigkeiten aus dem Rathaus
Liste der Schnelltestzentren in Lohr a.Main
Hier haben wir die Schnelltest-Stellen in Lohr a.Main für Sie zusammengestellt. Auf unserer Internetseite finden Sie eine Liste der aktuellen Schnelltest-Stellen und der PCR-Testzentren im Landkreis Main- Spessart.
  • Marien-Apotheke Lohr
    Hauptstraße 3
    Terminvereinbarung auf der Homepage der Marien-Apotheke,
    in Ausnahmefällen ist eine telefonische Anmeldung unter
    Tel.: 09352 / 87 730 möglich.
    Für Personen ab 12 Jahren Montag bis Freitag 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr
     
  • Schnelltestzentrum Lohr
    An der Mainlände
    Terminvereinbarung ist erwünscht über die Homepage
    (Ein Besuch des Schnelltestzentrums ist auch ohne Termin möglich, die Anmeldung erfolgt dann vor Ort. Es muss gegebenenfalls mit Wartezeiten gerechnet werden.)
    Auch Kinder werden in Begleitung eines Erziehungsberechtigten getestet.
    Montag bis Samstag 8 bis 18 Uhr

  • Schnelltestzentrum Sendelbach
    Sportheim Sendelbach (Steinfelder Straße 100)
    Ohne Terminvereinbarung
    Montag, Mittwoch, Freitag 16 bis 18 Uhr
    Datenschutzbogen wenn möglich ausgefüllt mitbringen. Sie finden ihn auf der Homepage der Buchen-Apotheke.
    Auskunft unter: 09352 / 87 860
Kolleg:innen gesucht!
Wir sind auf der Suche nach neuen Beschäftigten, die mit Leidenschaft und Engagement unsere Verwaltung, unseren Bauhof, unsere vier Kindertagesstätten sowie unsere Eigenbetriebe Stadthalle und Stadtwerke mitgestalten wollen.

Haben Sie Interesse, Teil unseres Teams zu werden? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Mehr Informationen finden Sie hier
Einchecken per Luca App bei der Stadtverwaltung in Lohr a.Main
Seit Montag nutzt neben dem Landratsamt auch das Staatliche Gesundheitsamt Main-Spessart die Luca App.

Ab Mittwoch, 21.04.2021 kann man auch bei der Stadt Lohr a.Main bei einem Besuch des Rathauses (der nach wie vor leider nur mit Termin möglich ist) auf einen händischen Eintrag der Kontaktdaten in Listen in Papierform verzichten.

Die App kann über das Smartphone kostenfrei heruntergeladen werden. Auch Personen ohne Smartphone können mit Hilfe eines Schlüsselanhängers mit QR-Code die Luca App nutzen.

Mehr Infos über die Luca App finden Sie hier.
Die öffentlichen Themen der 10. Werkausschusssitzung am Montag, 26. April um 17 Uhr in der Alten Turnhalle
Vorberatung für die Vergabe der Bauleistungen (Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen einschließlich Straßenbau) für die Rechtenbacher Straße BA 2


Der Ausschuss berät über die Vergabe der oben genannten Bauleistungen. Die Arbeiten wurden öffentlich ausgeschrieben. Die Submission fand am 20. April statt und die Angebote werden von dem Ingenieurbüro Kurt Balling GmbH geprüft und nachgerechnet.

In der Sitzung werden die Leistungen und Ergebnisse der Prüfung erläutert.
Jahresbericht 2020 der Stadthalle Lohr a.Main


In der Sitzung stellt die Werkleitung den Jahresbericht 2020 des Eigenbetriebs Stadthalle Lohr vor. Dabei geht die Werkleitung auf die besondere Situation des Betriebes während der Corona-Pandemie ein. Die Auswirkungen der Pandemie auf die Jahre 2020 und 2021 werden erläutert.
Die öffentlichen Themen der Stadtratssitzung am 28. April 2021 um 18:30 Uhr im Großen Saal der Stadthalle
Vergabe der Bauleistungen (Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen einschließlich Straßenbau) für die Rechtenbacher Straße BA 2
Nachdem der Werkausschuss die Vergabe vorberaten hat, wird im öffentlichen Teil der Sitzung die Entscheidung über die Vergabe beschlossen. Die Vergabe erfolgt an den Bieter mit dem wirtschaftlichsten Angebot.


Auftragsvergabe „Digitale Medientechnik für die Grundschulen in Lohr a.Main“


Die Lohrer Grundschulen (GS) bekommen digitale Technik in die Klassenzimmer. Im Einzelnen wird Folgendes angeschafft: Interaktive Tafeln für die Grundschulen Lohr a.Main, Wombach und Sackenbach. PCs, Monitore und Großbildschirm für die GS Sendelbach, Beamer für die GS Lohr und Wombach sowie Dokumentenkameras für sämtliche Grundschulen.

Die Stadt Lohr hat erfolgreich Fördermittel des Bundes aus dem DigitalPakt Schule beantragt und erhält 90 % Zuschuss für die Anschaffungen. Die Vergabe der einzelnen Aufträge wird in der Sitzung beschlossen.
Gemeinsamer Antrag der Fraktion des Bürgervereins Lohr und Umgebung e.V., der Fraktion CSU, der Fraktion FW und von Peter Sander zum neuen Baugebiet „Südlich der Steinfelder Straße“


Der Antrag umfasst drei Punkte:
  1. Die Ermittlung der Verkaufspreise für die Grundstücke im Baugebiet „Südlich der Steinfelder Straße“ solle zügig abgeschlossen und spätestens in der Sitzung am 19. Mai vorgestellt werden.
  2. Der Stadtrat soll laut Antrag beschließen, dass der Verkauf der stadteigenen Grundstücke im September 2021 beginnt. Dazu soll es einen eigenen Ansprechpartner für Kaufinteressenten in der Stadtverwaltung geben. Exposés und Verkaufsvorschläge sollen zeitnah erarbeitet und veröffentlicht werden.
  3. Der Stadtrat soll laut Antrag beschließen, örtliche Immobilienunternehmen in die Vermarktung einzubeziehen, sollten Vermarktung und Verkauf durch das städtische Bauamt aus Kapazitätsgründen nicht erfolgen können.
In der Begründung heißt es unter anderem, dass ein unverzüglicher Start der Vermarktung wichtig sei, da es in Lohr viele Bauwillige gäbe, in Nachbarkommunen jedoch zeitnah ebenfalls Baugrund ausgewiesen würde. Zudem hätten bereits einige private Grundstückseigentümer Interesse am Verkauf signalisiert. Die finanzielle Situation der Stadt würde es nahelegen, zügig mit dem Verkauf zu beginnen und einer weiteren Verschuldung entgegenzuwirken. 
Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen auf Erstellung eines Konzeptes zu Fahrradabstellanlagen


Die Fraktion beantragt den Beschluss über ein Konzept für Fahrradabstellanlagen im gesamten Stadtgebiet. Zudem soll die Verwaltung laut Antrag prüfen, ob das neue Konzept in den zu erstellenden Verkehrsentwicklungsplan integriert werden kann.

Im Antrag heißt es, dass der Bund im Zusammenhang mit einem Verkehrskonzept bis zu 90 % Fördergelder für den Bau von Fahrradabstellanlagen bereitstellt. Die Fraktion führt im Antrag aus, dass Museen, Schulen, Kindergärten, Schwimmbäder, ZOB, Bahnhof, Stadthalle und Alte Turnhalle, Neues Rathaus, Altes Rathaus, Sing- und Musikschule sowie der Umgriff des Brauereigeländes geeignete Standorte wären. Am Bahnhof würden sich dringend eine Überdachung sowie abschließbare Boxen empfehlen. Zudem sei über ein flächendeckendes Netz an Lademöglichkeiten nachzudenken, besonders im Hinblick auf den wachsenden Fahrradtourismus. „Die Aussicht auf einen sicheren und gut erreichbaren Fahrradabstellplatz ist ein wesentliches Entscheidungskriterium für die Wahl des Verkehrsmittels“, so die Fraktion in ihrem Antrag.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Newsletter und möchten Sie bitten, diesen Service weiterzuempfehlen!

Auf diesem Wege bekommen unsere Leser:innen alle wichtigen Informationen aus dem Rathaus direkt ins persönliche Postfach! Und im Vorfeld der Stadtrats- und Ausschusssitzungen gibt unser Newsletter einen Überblick über alle Tagesordnungspunkte des öffentlichen Sitzungsteils.

Wie immer freuen wir uns über Verbesserungsvorschläge oder Anregungen.
Schreiben Sie diese gerne direkt an stadt-presse@lohr.de.

Herzliche Grüße aus dem Rathaus,

Ihr

Dr. Mario Paul
Erster Bürgermeister

Stadt Lohr a. Main
Schlossplatz 3
97816 Lohr a. Main

Tel.: 0 93 52 / 848-0
E-Mail: stadt@lohr.de

Öffnungszeiten Neues Rathaus: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerdienste: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
und Donnerstag: 13:30-17:30 Uhr

Rechtliches:
Die Stadt Lohr a. Main ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dr. Mario Paul.

Wenn Sie die Vorab-Informationen zu den Sitzungen nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.