Leben und Arbeiten | Tourismus und Kultur
 
Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
Liebe Leser:innen,

ich freue mich, dass Sie sich die Zeit nehmen, unseren aktuellen Newsletter zu lesen.


Der Abwärtstrend bei den Inzidenzzahlen hält an und stabilisiert sich und auch wenn es ab und an holpert, können wir einen deutlichen Aufwärtstrend bei der Zahl der Geimpften verzeichnen. Tag für Tag kommt ein Stück lang ersehnter Normalität zurück. Die Kinder können zumindest wieder im Wechselunterricht die Schulen besuchen, der Einzelhandel freut sich über steigende Kundenzahlen. Seit 12. Mai darf auch die Außengastronomie in Main Spessart wieder mit Einschränkungen öffnen und auch im Bereich Sport ist wieder mehr möglich. Das sind alles gute, ja sogar sehr gute Nachrichten!

Ich wünsche mir sehr, dass jeder Einzelne mit den neuen Möglichkeiten verantwortungsvoll umgeht. Und ich wünsche mir Verständnis dafür, dass nach teilweise sehr langen Schließzeiten und Zwangspausen nicht alles sofort reibungslos funktionieren kann. Es gibt Anlass zum Optimismus – lassen wir uns diesen nicht nehmen!


Herzliche Grüße aus dem Rathaus,
 Ihr

Dr. Mario Paul
Erster Bürgermeister

Neues aus dem Rathaus
André Heller besteht Weiterbildung mit Bravour
Gute Nachrichten aus dem Rathaus: André Heller, Leiter der Personalverwaltung, hat die Ausbildereignungsprüfung und die berufliche Weiterbildung zum Personalfachwirt mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen.

Bürgermeister Dr. Mario Paul nahm dies zum Anlass ihm zu gratulieren und ihm außerdem eine "top Arbeit" zu bescheinigen. Trotz vieler neuer Aufgaben, mit denen Herr Heller seit seinem Eintritt bei der Stadt Lohr a.Main konfrontiert war, habe er sich stets fort- und weitergebildet und viele wichtige Themen im Rathaus wie z.B. das der Digitalisierung vorangetrieben. Auch der geschäftleitende Beamte, Dieter Daus, schloss sich den Glückwünschen an und attestierte Herrn Heller eine "ganz tolle Leistung".

Kontakt zur Abteilung:

André Heller, Leiter der Personalverwaltung | Telefon: 09352/848-222 | E-Mail: aheller@lohr.de

Bild: Pressestelle

Schnelltestangebote in Lohr

Dank des Engagements der Lohrer Werbegemeinschaft in Kooperation mit der Marien-Apotheke kann man sich am Oberen Marktplatz aktuell ohne Termin einem kostenlosen Schnelltest unterziehen. Citymanagerin Simone Neubauer unterstützte im Auftrag der Stadt Lohr gerne bei der Organisation der Bude und der nötigen Genehmigung.
Auch das Studio fit&flair bietet in Kooperation mit der Marien-Apotheke derzeit Schnelltests an - allerdings nur mit Terminvereinbarung. Auch die Buchen-Apotheke engagiert sich und bietet im Sportheim Sendelbach ein Schnelltestangebot an. Vielen Dank an die vielen Helfer:innen!

Weitere Informationen zu den Testangeboten finden Sie auch hier auf unserer Website.


Die öffentlichen Themen der 11. Werkausschusssitzung am Montag, 17. Mai, um 17 Uhr im Großen Saal der Stadthalle Lohr a.Main
Nachjustierung Parkplatzgebühren Außenparkplatz Stadthalle Lohr

Thomas Funck, Werkleiter der Stadthalle, schlägt in Angleichung an die beschlossene Gebührenstruktur der Mainlände die Einführung eines Tagestickets zwischen 6 und 20 Uhr für den Außenparkplatz der Stadthalle vor.

Hintergrund ist die Möglichkeit durch eine möglichst einheitliche Tarifstruktur der Tagestickets die Attraktivität und damit Auslastung des Außenparkplatzes zu erhöhen. Im Hinblick auf die Freibadbesucher wird eine Deckelung des Höchstpreises während der Öffnungszeiten empfohlen.


Kontakt zur Stadthalle:

Stadthalle Lohr | Telefon: 09352/60696-0 | E-Mail: info@stadthalle-lohr.de
Bild: Marc Zeitler

Vorlage des Jahresberichts für das Geschäftsjahr 2019

Otto Mergler, Leiter der Stadtwerke, stellt im Werkausschuss den Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2019 vor.


Die Bilanz 2019 der Stadtwerke weist einen Jahresüberschuss von 228.406,66 Euro aus. Der befürchtete Jahresverlust ist nicht eingetreten, stattdessen liegt das Ergebnis rund 1,33 Mio. Euro über den Erwartungen.


Die Geschäftsbereiche haben die geplanten Ergebnisse erreicht, die Wassersparte und Parkeinrichtungen sogar erheblich übertroffen.
Die Bilanzanalyse zeigt bei der Eigenkapitalquote ein Allzeithoch von 66%.

Zum Bilanzstichtag umfasste der Personalstand 30 Mitarbeiter:innen. Darunter befand sich ein Auszubildender für den Beruf des Klärwärters. Der Abschluss 2019 wurde vom Bilanzprüfer im März 2021 testiert. Dem Ausschuss werden Handelsbilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Erfolgsübersicht, Anahang und Lagebericht zur Verfügung gestellt.

Kontakt:

Stadtwerke Lohr a.Main | Telefon: 09352/60592-0 | E-Mail: info@swlohr.de
Bild: Pressestelle

Feststellung der Jahresabschlüsse und Entlastung der Werkleitung für die Wirtschaftsjahre 2018 und 2019 (Vorberatung)ksbündige Überschrift

Entsprechend der Gemeindeordnung wurden die Jahresabschlüsse und Lageberichte der Geschäftsjahre 2018 und 2019 der Stadtwerke durch den Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband einer Abschlussprüfung unterzogen. Der Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers wurde uneingeschränkt erteilt.

Der Rechnungsprüfungsausschuss hat die Prüfung der beiden Geschäftsjahre durchgeführt. Der Bericht wird in der Stadtratssitzung am 19. Mai erörtert.

In der Sitzung werden die Jahresergebnisse der Bilanzen und Konzessionsabgaben der Geschäftsjahre 2018 und 2019 an die Stadtkasse erläutert.


Kontakt zur Abteilung

Stadtwerke Lohr a.Main | Telefon: 09352/60592-0 | E-Mail: info@swlohr.de
Bild: Pressestelle
Die öffentlichen Themen der 21. Stadtratssitzung am Mittwoch, 19. Mai, um 18 Uhr im Großen Saal der Stadthalle Lohr a.Main
Antrag von Franklin Zeitz auf Entlassung aus dem Ehrenamt des Stadtrats

Herr Franklin Zeitz hat mitgeteilt, dass er sein Ehrenamt als gewählter Stadtrat aus privaten Gründen niederlegen möchte. Er bittet deshalb darum, ihn aus dem Ehrenamt des Stadtrates zu entlassen.

Herr Zeitz ist vielen Lohrer Bürger:innen bekannt, da er seit über 13 Jahren dem Stadtrat angehört. Hier war er Mitglied in verschiedenen Ausschüssen. Zuletzt saß er u.a. im Ausschuss für Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, im Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss und im Haupt-, Finanz- und Bauausschuss.



Kontakt:

Pressestelle | Telefon: 09352/848-0 | E-Mail: stadt-pressel@lohr.de
Bild: Franklin Zeitz

Vereidigung von Herrn Karl-Hermann Hummel als Stadtrat

Da Herr Franklin Zeitz seine Entlassung aus dem Ehrenamt des Stadtrates beantragt hat und Herr Michael Kessel nicht zur Verfügung steht, ist Herr Karl-Hermann Hummel aus Lohr a.Main nächster Nachrücker aus der Liste des Bürgervereins Lohr und Umgebung e.V..

Vorbehaltlich der Entscheidung des Stadrats über den Antrag von Herrn Franklin Zeitz hat Herr Hummel erklärt, das Amt des Stadtrates annehmen zu wollen und den nach der Gemeindeordnung vorgeschriebenen Eid abzulegen.


Kontakt:Pressestelle | Telefon: 09352/848-0 | E-Mail: stadt-pressel@lohr.de
Bild: Karl-Hermann Hummel
Besetzung der Ausschüsse, Beiräte und sonstiger Gremien

Da Herr Zeitz vorbehaltlich des Beschlusses des Stadtrates zum 19. Mai aus dem Stadtrat ausscheiden wird, sind diverse Ausschüsse neu- bzw. umzubesetzen.

Öffentlich-rechtlicher Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Lohr a.Main und dem Schulverband Frammersbach für den Mittelschulverbund Lohr-Frammersbach

Zwischen der Gustav-Woehrnitz-Mittelschule Lohr a.Main und der Mittelschule Frammersbach besteht seit 2011 ein Schulverbund. Die bisherige Verbundkoordinatorin und Rektorin der Mittelschule Lohr, Frau Rinno und der Schulleiter der Mittelschule Frammersbach, Herr Rüttiger haben sich beide für die Fortführung des Schulverbundes ausgesprochen und möchten die bestehende Kooperation der beiden Schulen unverändert fortführen.

Der bestehende Vertrag soll für weitere fünf Jahre verlängert werden.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Newsletter und möchten Sie bitten, diesen Service weiterzuempfehlen!

Auf diesem Wege bekommen unsere Leser:innen alle wichtigen Informationen aus dem Rathaus direkt ins persönliche Postfach! Und im Vorfeld der Stadtrats- und Ausschusssitzungen gibt unser Newsletter einen Überblick über alle Tagesordnungspunkte des öffentlichen Sitzungsteils.

Wie immer freuen wir uns über Verbesserungsvorschläge oder Anregungen.
Schreiben Sie diese gerne direkt an stadt-presse@lohr.de.

Stadt Lohr a. Main
Schlossplatz 3
97816 Lohr a. Main

Tel.: 0 93 52 / 848-0
E-Mail: stadt@lohr.de

Öffnungszeiten Neues Rathaus: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerdienste: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
und Donnerstag: 13:30-17:30 Uhr

Rechtliches:
Die Stadt Lohr a. Main ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dr. Mario Paul.

Wenn Sie die Vorab-Informationen zu den Sitzungen nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.