Leben und Arbeiten | Tourismus und Kultur
 
Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
Eintritt für Freibadbesuch ab Samstag, den 12. Juni ausschließlich per Barzahlung an Kassenautomat bzw. der Eingangskasse möglich
Aufgrund technischer Schwierigkeiten in den vergangenen Tagen und einem zu erwartenden hohen Besucheraufkommen am kommenden Wochenende hat sich das Team des Main-Spessart-Bads dazu entschieden, ab Samstag, den 12. Juni den Eintritt ausschließlich über Kassenautomat bzw. die Kasse vor Ort abzuwickeln.

Die Kontaktnachverfolgung erfolgt über die Luca-App oder analog. Derzeit ist nur Barzahlung möglich. In den vergangenen Tagen wurde vermehrt Kritik über lange Wartezeiten bzw. technische Schwierigkeiten bei einem Besuch des Freibads an die Stadtverwaltung herangetragen. Aufgrund der guten Wetterprognose rechnet das Bäderpersonal zusätzlich am kommenden Wochenende mit einem hohen Besucheraufkommen. 

Um Wartezeiten zu verkürzen und einen möglichst unkomplizierten Zugang zum Freischwimmbad zu ermöglichen, stellt das Freibadpersonal daher auf eine Barzahlung am Kassenautomat bzw. an der Eingangskasse um. Die digitale Kontaktnachverfolgung erfolgt über die Luca-App. Wer kein Smartphone besitzt kann sich auch in Papierform registrieren

Parallel dazu wird weiterhin mit Hochdruck an einer digitalen Lösung gearbeitet. Die Besucherzahl ist corona-bedingt derzeit auf 600 Personen begrenzt.

Stadt Lohr a. Main
Schlossplatz 3
97816 Lohr a. Main

Tel.: 0 93 52 / 848-0
E-Mail: stadt@lohr.de

Öffnungszeiten Neues Rathaus: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerdienste: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
und Donnerstag: 13:30-17:30 Uhr

Rechtliches:
Die Stadt Lohr a. Main ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dr. Mario Paul.

Wenn Sie die Vorab-Informationen zu den Sitzungen nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.