Leben und Arbeiten | Tourismus und Kultur
 
Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
Liebe Leser:innen,

am Mittwoch, 21. Juli, findet die 27. Stadtratssitzung 2021 und damit vorletzte Sitzung vor der Sommerpause des Stadtrats im Großen Saal der Stadthalle statt.

Auch diese Sitzung wird neben der Neuvergabe des Beförderungsvertrags für den Kindergarten Steinbach ganz im Zeichen der B26n stehen. Neben den Anträgen von ÖDP und Bündnis 90/Die Grünen werden die Stellungnahmen der Stadt Lohr a.Main zur vorgezogenen Linienfindung des dritten Bauabschnitts der B26n durch das Städtische Bauamt vorgestellt. Interessierte Bürger:innen sind herzlich willkommen, an der öffentlichen Sitzung teilzunehmen.

Außerdem erfahren Sie in diesem Newsletter wieder, was es Neues aus dem Lohrer Rathaus gibt.

Herzliche Grüße aus dem Rathaus,
Ihr

Dr. Mario Paul
Erster Bürgermeister

Neues aus dem Rathaus
Benefizkonzert der Big Band "Swinging Lohr"

Das Jahreskonzert der Big Band „Swinging Lohr“ findet am Freitag, 23. Juli, ab 19.00 Uhr als Serenade auf dem Kirchplatz als Benefizveranstaltung zugunsten der Bläserklasse der Gustav-Woehrnitz-Mittelschule Lohr statt.
Neben einem Ausflug in die Swing-Ära können sich die Zuschauer auf moderne Pop-Songs wie z.B. "Shallow", "Valerie" oder "Rehab" freuen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der Hygienerichtlinien sind jedoch feste Platzreservierungen nötig. Anmeldung ist möglich unter sing-und-musikschule@lohr.de oder telefonisch unter 09352-848-476. Einlass ist ab 18:30 Uhr über den Aufgang Seeweg (Treppe) und über die Kapuzinergasse/Kleine Kirchgasse.

Bild: Sing- und Musikschule
Kontakt: Sing- und Musikschule Lohr | Telefon: 09352/848-476 | E-Mail: sing-und-musikschule@lohr.de

Sommerkonzert der Sing- und Musikschule als Serenade auf dem Kirchplatz

Das traditionelle Sommerkonzert zum Schuljahresabschluss der Sing-und Musikschule Lohr findet am Mittwoch, 21. Juli ab 19:00 Uhr als Serenade auf dem Kirchplatz statt. Die Schüler:innen präsentieren, was sie hinter verschlossenen Türen und im online Unterricht vorbereitet und geübt haben.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der Hygienerichtlinien sind jedoch feste Platzreservierungen nötig. Anmeldung ist möglich unter sing-und-musikschule@lohr.de oder telefonisch unter 09352-848-476. Einlass ist ab 18:30 Uhr über den Aufgang Seeweg (Treppe) und über die Kapuzinergasse/Kleine Kirchgasse. 


Bild: Pressestelle
Kontakt: Sing- und Musikschule Lohr | Telefon: 09352/848-476 | E-Mail: sing-und-musikschule@lohr.de
Broschüre "Artenschutz leicht gemacht" des Bayerischen Staatsministeriums

Der Natur- und Artenschutz ist den Menschen in Bayern ein echtes Herzensanliegen. Das hat das Volksbegehren "Rettet die Bienen" vor zwei Jahren gezeigt.  In der Broschüre "Artenschutz leicht gemacht" hat das Bayerische Staatsministerium  schnell umsetzbare Maßnahem sowie die wichtigsten baulichen Tipps anschaulich zusammengestellt.

Die Broschüre steht auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums kostenfrei als download zur Verfügung.

Bild: Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Die öffentlichen Themen der 27. Stadtratssitzung am 21. Juli um 17:00 Uhr im Großen Saal der Stadthalle

Neuvergabe Beförderungsvertrag Kindergarten Steinbach
Aufgrund der Kündigung des bisherigen Beförderungsauftrages für den Kindergarten Steinbach wird die Neuvergabe notwendig. Für die Kindergartenkinder aus den Ortsteilen Halsbach und Pflochsbach wird bereits seit Jahrzehnten die Busbeförderung zum Kindergarten Steinbach angeboten. Deshalb wurden auf Grundlage des bestehenden Auftrages sieben Beförderungsunternehmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Das wirtschaftlichste Angebot wurde vom Roten Kreuz abgegeben.

Der Stadtrat beschließt über die Vergabe an den wirtschaftlichsten Bieter.

Bild: Pressestelle
Sachgebiet Kinder, Jugend, Sport | Telefon: 09352/848-124 | E-Mail: cbachmann@lohr.de

Vorstellung der Stellungnahmen der Stadt Lohr a.Main zur vorgezogenen Linienfindung des dritten Bauabschnitts der B26n

Auf Bitten der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen werden Stellungnahmen der Stadt Lohr a.Main zur vorgezogenen Linienführung des dritten Bauabschnitts vorgestellt. Es wird beispielsweise aus Sicht der Umweltstelle, der Forstabteilung oder des Bauamtes Stellung bezogen.

Zu beachten ist in diesem Zusammenhang, dass die Stellungnahmen aufgrund einer Anforderung des Staatlichen Bauamts Würzburg vom Herbst 2019 angefertigt wurden. Hier wurde die Stadt Lohr a.Main gebeten, bei einer vorgezogenen Linienfindung mitzuwirken. Dass Staatliche Bauamt hat Planunterlagen zur Verfügung gestellt, die unterschiedliche Überlegungen für mögliche Trassenführungen beinhalten. Aufgrund der seitdem fortgeschrittenen Planung gelten diese Unterlagen mittlerweile als überholt.


Bild: Staatliches Bauamt Würzburg
Pressestelle | Telefon: 09352/848-214 | E-Mail: stadt-presse@lohr.de
Beratung und Beschlussfassung zu den Anträgen von Torsten Ruf (ÖDP) und Bündnis 90/Die Grünen zur B26n

Torsten Ruf, Stadtrat der ödp fordert per Antrag, dass die Stadt Lohr a.Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Bürgerinitiative gegen die B26n beitritt. Der Stadtrat soll dies in der Sitzung beschliessen. Die Begründung des Antrags liegt den Stadträt:innen vor.

Ebenso liegt ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen vor.
Dieser beinhaltet folgende drei Punkte, die jeweils im Antrag begründet werden:
1. Dem Stadtrat ist Bericht zu erstatten zum aktuellen Sachstand der geplanten Bundesstraße B26n. Dazu ist ein Vertreter des Staatlichen Bauamtes einzuladen. Dieser Punkt wurde bereits in der Stadtratssitzung am 30. Juni 2021 erfüllt.
2. Der Beschluss des Stadtrates vom 7.11.2018 ist aufzuheben. (Hier finden Sie den Beschluss)
3. Der Stadtrat spricht sich gegen den Bau der B26n aus und solidarisiert sich damit mit den Gemeinderäten der Nachbargemeinden Rechtenbach, Frammersbach, Partenstein und Steinfeld.

Bild: Pressestelle
Pressestelle | Telefon: 09352/848-214 | E-Mail: stadt-presse@lohr.de
Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Newsletter und möchten Sie bitten, diesen Service weiterzuempfehlen!

Auf diesem Wege bekommen unsere Leser:innen alle wichtigen Informationen aus dem Rathaus direkt ins persönliche Postfach! Und im Vorfeld der Stadtrats- und Ausschusssitzungen gibt unser Newsletter einen Überblick über alle Tagesordnungspunkte des öffentlichen Sitzungsteils.

Wie immer freuen wir uns über Verbesserungsvorschläge oder Anregungen.
Schreiben Sie diese gerne direkt an stadt-presse@lohr.de.

Stadt Lohr a. Main
Schlossplatz 3
97816 Lohr a. Main

Tel.: 0 93 52 / 848-0
E-Mail: stadt@lohr.de

Öffnungszeiten Neues Rathaus: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerdienste: Montag – Freitag: 8:00-12:30 Uhr
und Donnerstag: 13:30-17:30 Uhr

Rechtliches:
Die Stadt Lohr a. Main ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dr. Mario Paul.

Wenn Sie die Vorab-Informationen zu den Sitzungen nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.